(Un)sichtbar praktisch

Kontaktlinsen sind kleine Kunststofflinsen, die auf der Tränenflüssigkeit des Auges schwimmen. Direkten „Kontakt“ mit der empfindlichen Hornhaut haben sie nicht.

Als der Augenarzt Adolf Gaston Eugen Fick im Jahr 1887 die „Contactbrille“ erfand, waren die geblasenen „Glasschälchen“ noch ziemlich groß, unhandlich und konnten nur wenige Stunden am Tag getragen werden. Das ist Schnee von gestern.

Kontaktlinsen heute sind klein, fast unsichtbar und hinsichtlich Material und Funktion so optimiert, dass sie der Träger auch dauerhaft vergisst. Noch nie waren Verträglichkeit und Tragekomfort von Kontaktlinsen so gut. Für nahezu jedes Sehproblem, jedes Auge und jedes Bedürfnis gibt es die passende Linse. Selbst komplizierte Formen von Fehlsichtigkeit können so korrigiert werden. Aus der Erfindung von damals ist eine hochmoderne Sehhilfe geworden – High-Tech fürs menschliche Auge.

Die Kontaktlinsen FLAT-RATE von

BLICKFANG

Für monatliche 19,90 Euro erhalten Sie perfekt auf Ihre Augen angepasste Kontaktlinsen und Pflegemittel.

Ihre Vorteile:

  Kontaktlinsen im Monatstauschsystem

  halbjährlich liegen neue Linsen zur Abholung im Geschäft für Sie bereit

  inkl. Pflegemittel das auf die benötigten Linsen abgestimmt ist

  inkl. regelmäßige Kontrolle der Stärke und des Sitzes der Kontaktlinsen

  bequeme Zahlung in kleinen Raten

  keine Zinsen, keine Gebühren

Was sind weiche Kontaktlinsen?

Weiche Kontaktlinsen bestehen aus flexiblem Material. Sie passen sich so der Form der Hornhaut an. Das Resultat ist eine sehr gute Spontanverträglichkeit - auch bei Menschen mit empfindlichen Augen - sowie ein angenehmes Tragegefühl.

Weiche Kontaktlinsen sind – im Gegensatz zu formstabilen Linsen – etwas größer. Der Durchmesser liegt bei 13 bis 14,5 Millimetern. Durch die vergleichsweise große und gleichmäßige Auflage haben weiche Kontaktlinsen einen stabilen Sitz, die Linsen können kaum verrutschen.

Vorteile von weichen Kontaktlinsen

  1. Weiche Kontaktlinsen haben eine gute Spontanverträglichkeit – auch und gerade bei "Kontaktlinseneinsteigern“.
  2. Mit weichen Kontaktlinsen lassen sich nahezu alle Fehlsichtigkeiten korrigieren.
  3. Weiche Linsen können problemlos abwechselnd mit einer Brille getragen werden.

Einschränkungen weicher Kontaktlinsen

Viele weiche Kontaktlinsen sind etwas weniger sauerstoffdurchlässig als formstabile Kontaktlinsen. Moderne Materialien (beispielsweise Silikon-Hydrogel) bieten allerdings auch bei weichen Linsen eine erheblich verbesserte Sauerstoffdurchlässigkeit.